Behindertenorientierte Zahnmedizin

Gut strukturierte Vorlesung zum Thema, Umgang und Betreuung von geistig und körperlich benachteiligen Patienten mit speziellen Bedürfnisse. Bei Frau Dr. Gängler wochentags und im Rahmen der Special Care Betreuung am Samstag besteht die Möglichkeit den Umgang mit dieser besonderen Patientengruppe zu erlernen und zu vertiefen.
Die nächste Prüfung findet im Staatsexamen statt.


Berufskunde und betriebswirtschaftliche Praxis

Hier geht es um die Zeit nach dem Studium. Jeder der sich Selbstständig machen möchte kann hier wichtige Informationen zum Thema: Kredite, Qualitätsmanagement, gesetzliche Vorgaben u.s.w sammeln.
Es findet keine Prüfung statt.


Hals-Nasen- und Ohrenkrankheiten


Integrierter Kurs Zahnersatzkunde


Innere Medizin

Sehr gut strukturierte Vorlesungsreihe mit Befund, Diagnose und Therapie für die wichtigsten und Prüfungsrelevanten Themen der Inneren Medizin z.B. Hypertonie, Herzinsuffizienz, Magen- Darm- Erkrankungen, Diabetes mellitus u.s.w.
Der erste Teil der Veranstaltung findet in der Uni statt, der zweite Teil läuft in Dortmund.


Kieferorthopädie

Im 9. Semester soll nochmals die Erstbefundung eines Patienten geübt werden. Durch Teilnahme an einen Beratungsgespräch und Anfertigung eines Protokolls, soll die Wichtigkeit der Diagnostik und Abklärung des Therapiebedarfs vertieft werden.
Ebenfalls wird erneut eine Krankengeschichte angefertigt und besprochen.
Die nächste Prüfung findet im Staatsexamen statt.


Kurs und Poliklinik der Zahnersatzkunde


OP-Kurs


Parodontologie

Der dritte Teil dieser Vorlesung handelt von der minimal invasiven Therapie und der Vertiefung bereits erlernter wichtiger Aspekte aus der Vorlesungsreihe I und II. Auch hier besteht die letzte Möglichkeit Seminare, zu je drei Studenten, zu belegen.
Eine mündliche Prüfung findet am Ende des Semesters statt.


Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie


Zahn-, Mund und Kieferkrankheiten

Weiterführung der Veranstaltung ZMK-Krankheiten I/ Chirurgie I in Dortmund Nord.
Darstellung von ZMK relevanten Themen z.B. Mundschleimhautveränderungen. Besprechungen des Anamnesebogens der Station, mit wichtigen Fakten die genannt werden müssen bei der Anamnese- und Befunderhebung im Rahmen des Staatsexamens. Am Ende jeder Veranstaltung werden Patienten der Station vorgestellt, welche von uns mündlich befundet werden und eine Verdachtsdiagnose gestellt werden soll.


Zahnerhaltungskunde

In dieser Vorlesungsreihe wird die Kinderzahnheilkunde mit allen wichtigen Aspekten interessant und strukturiert rüber gebracht. Ebenfalls wird nochmals die Epidemiologie der Karies verfestigt und über neue Entwicklungen in der Füllungstherapie aufgeklärt. Es finden zwei Seminare statt, welche von 3-4 Studenten vorbereitet und geleitet werden. Dies ist die letzte Chance um die benötigte Unterschrift für das Staatsexamen zu erhalten. Eine Prüfung findet mündlich am Ende des Semesters statt.